Montag 25. Juni 2018
Canisiuswerk
  • GEBET
    » Mit Gott im Gespräch

  • KRAFT DES LEBENS

    » Spirituelle Veranstaltungen 

  • WOFÜR LEBST DU?

    » Jahresthema 2018

  • »ALLES BEGINNT MIT DER SEHNSUCHT«

    Mehr Leben

Fragen zum Thema Spiritualität?

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





31.
Mär.
25.
Jun.
Vorarlberg
27.
Jun.
Spiritualität

Monatl. Gebetstag um geistliche Berufe

Donnerstag, 1. März 2018

Gedanken zum monatlichen Gebetstag um geistliche Berufe für März von Regens Roland Buemberger.

Gesegnet der Mensch, der auf den Herrn vertraut (Jer 17,7): Im bekannten Abenteuerfilm „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ muss der Held Indiana Jones gefährliche Aufgaben erfüllen, um zum Versteck des vermissten heiligen Grals zu gelangen. Unter anderem muss er die Übung des Vertrauens bestehen: Über einen tiefen Abgrund kommt er nur, wenn er seine Schritte einer schmalen Brücke aus Stein anvertraut, die über den Abgrund fast unsichtbar zum Eingang der Höhle führt.

 

Was im Film große Spannung erzeugt und Erleichterung über die Weisheit und den Mut von Indiana Jones auslöst, kann mit dem Lebensweg im Allgemeinen verglichen werden: Auch da brauchen wir täglich die Übungen des Vertrauens. Auch wenn sie auf den ersten Blick manchmal unsichtbar sind, gibt es die kleinen Pfade und Wege, die Gott für mich ausgelegt hat, und diese gilt es in Weisheit und Mut zu beschreiten. Das können Schritte des Vertrauens sein, wenn es z. B. um Verzeihen und Versöhnen geht: Es ist ein Risiko, seine eigene sichere Position zu verlassen und Schritte auf den anderen zuzugehen. Das können die vertrauenden Schritte sein, sich täglich durch erlittene Enttäuschungen nicht vom Leben abzuwenden. Oder wenn es darum geht, Jesus zu vertrauen, der es gut mit mir meint.

 

Der heilige Ignatius von Loyola ermutigt uns: „Wir müssen alles tun, was wir können, aber am Ende steht das Vertrauen auf Gott.“ Dabei geht es Ignatius um eine „wachsende Liebe“. Viele Abenteuergeschichten des Vertrauens erzählt uns die Bibel, denken wir an Abraham und Sara, an Mose und Mirjam, an Ruth oder Samuel … Wächst durch diese Erfahrungen unser Vertrauen, unsere Liebe? Es geht dem Menschen seit jeher um die Frage: Wie kann ich denjenigen immer besser kennenlernen, der einen Lebensweg für mich hat? Durch Jesus Christus – wir müssen ihn nur besser kennenlernen, wenn wir Gott vertrauen wollen. Hat nicht Jesus gesagt: „Wer mich sieht, hat den Vater gesehen?“

Roland Buemberger

Weltgebetstag für geistliche Berufe 2018

Der 55. Weltgebetstag für geistliche Berufungen wird am 22. April 2018 begangen. Die Österreichische Berufungspastoral wählte für 2018 und den Weltgebetstag das Thema "Wofür lebst du?" 

 

Monatliche Gebetstage um geistliche Berufe 2018

Der monatliche Gebetstag um geistliche Berufe wird jeweils am Donnerstag vor dem ersten Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag) begangen.

 

Die Termine für 2018 sind:

4. Jänner, 1. Februar, 1. März, 5. April, 3. Mai, 31. Mai (für Juni), 5. Juli, 2. August, 6. September, 4. Oktober, 1. November, 6. Dezember.

Weitere Angebote

 » Gebet

 

 » Spirituelle Impulse

 

 » Exerzitien im Alltag

 

 » "aufatmen"

 

 » Pilgern

 

 » Weltgebetstag

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
https://www.canisius.at/