Dienstag 7. Juli 2015
Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





10.
Jul.
10.
Jul.
Projekte & Initiativen
Zeugnis eines Priesterseminaristen bei Pfarrbesuch
Eine qualitätvolle Priesterausbildung
Ihre Spende hilft!
Projekte & Initiativen
Zeugnis eines Priesterseminaristen bei Pfarrbesuch
Eine qualitätvolle Priesterausbildung

Ihre Spende hilft!

Glaubwürdiger Zeuge werden 

Patrick Holzinger, Seminarist des Wiener PriesterseminarsMein Name ist Patrick Holzinger, ich bin zwanzig Jahre alt und im ersten Semester des Studiums der katholischen Fachtheologie an der Universität Wien sowie Seminarist am Erzbischöflichen Priesterseminar Wien. Vor etwa einem Jahr habe ich schon einmal einen Bericht für das „miteinander“ geschrieben – damals kurz nach meiner Aufnahme ins Priesterseminar und meiner „Entsendung“ ins Propädeutikum nach Horn. 

Nun ist ein Jahr vergangen und ich blicke zurück auf diese vergangene Zeit in Horn sowie auf meine gegenwärtige Situation als Seminarist und Student. Das Jahr im Propädeutikum war eine sehr fruchtbringende Zeit; die Kurse mit den verschiedenen Referenten bildeten die Grundlage für das kommende Studium; der Höhepunkt des Jahres – die fünfwöchige Reise nach Israel – war für uns alle ein großes Erlebnis. 

Nun, nach Absolvierung des Jahres in Horn, blicke ich auf das, was vor mir liegt: das fünfjährige Studium der Theologie. Schon seit mehreren Jahren gilt mein großes Interesse dem Studium dessen, woran ich glaube. Ebenso erlebe ich als beinahe jüngstes Mitglied im Wiener Priesterseminar unter der beachtlichen Anzahl von etwa vierzig Alumnen, die Zeit in der Gemeinschaft als ein Lernfeld für die spätere Aufgabe als Priester. Der Umgang mit den Mitbrüdern bildet die Grundlage für den künftigen Umgang mit den Menschen in Pfarre und Gemeinde. 

So hoffe ich, dass ich mich mit jenen Talenten, die Gott mir gegeben hat, so einbringen kann, dass ich zu einem glaubwürdigen Zeugen und Mitarbeiter der Wahrheit werden kann inmitten der Welt, inmitten der Kirche.

Patrick Holzinger

Seminarist des Wiener Priesterseminars

Aktuelles
Call on me, Fest der Berufungen

Call on me | Fest der Berufungen

ED Salzburg: Jetzt bis 6. Juli anmelden!

Auf der Suche nach dem richtigen Weg im Leben? Lebensbeispiele, Workshops & Austausch jenseits von Schulgrenzen. Triff bis zu 300 junge Menschen! Folder downloaden!

Priesterweihe P. Clemens Hainzl, Stift Altenburg, 25. Mai 2015

Priesterweihen

Canisiuswerk: Stipendien für Priesterstudenten

Ende Juni werden traditionell Priesterweihen gefeiert. Hier finden Sie Termine, Hintergrundinfos & Statistiken. 

Martin Hochedlinger, damals noch Polizist

Helfender Polizist jetzt Priester

Martin Hochedlingers Berufung

Er war Einzelhandelskaufmann und Polizist. Seit Herbst 2014 ist er Diakon. Am 29. Juni empfing er die Priesterweihe. Ein Porträt im aktuellen »miteinander«.

BV Franz Schrittwieser feiert 50 Jahre Priesterweihe und im Oktober seinen 75. Geburtstag

Danke, BV Franz Schrittwieser!

50 Priesterjahre in der Spur Jesu

Heute feiert unser Vizepräsident Bischofsvikar Franz Schrittwieser sein Goldenes Priesterjubiläum und demnächst 75. Geburtstag. Danke & Gottes Segen!

Priesterjubilare 2015

Priesterjubilare 2015

Im Dienst für Gott und die Menschen

Um das Hochfest Peter und Paul feiern viele Priester ein bereits rundes „Dienst“-Jubiläum. Das Canisiuswerk gratuliert allen Jubilaren herzlich & wünscht Gottes Segen!

Brückenfunktion der Kirche

Priester als Brückenbauer

Erste Priesterweihe für Bischof Krautwaschl

„Weil Gott Liebe ist (1 Joh 4,16b), sind wir und seid Ihr berufen, zu lieben, also als Brückenbauer zu leben.” Brückenbauer inwiefern? Predigt von Bischof Krautwaschl.

Gerufen sein

Herr, du rufst uns,

mitzubauen an deiner Kirche,

mitzutragen an der Verantwortung,

mitzuhelfen, dass die Liebe unter uns wächst.

 

Lass uns nicht

über Steine am Weg stolpern,

sondern sende uns

deinen Geist,

damit wir uns einzusetzen wagen für andere.

 

Gib, dass das,

was in uns aufgebrochen ist,

nicht wieder

verschüttet wird von

Lauheit und Resignation.

 

Lass uns alle Kräfte einsetzen

um mitzubauen,

mitzutragen,

mitzuhelfen,

dass der Geist deiner Liebe

mehr und mehr spürbar wird,

überall, wo wir stehen.

 

Friederike Stadler

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/