Donnerstag 23. November 2017
Canisiuswerk
  • SEI MUTIG!

    » Jahres- & Weltgebetstagsthema 

Fragen zum Thema Spiritualität?

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





31.
Mär.
23.
Nov.
Oberösterreich
Weltgebetstag und Jahresthema 2017

Um Berufug(en) beten

Damit Berufungen wachsen

Jesus selbst ruft uns auf, für Arbeiter in seinem Dienst zu beten. Konkret verstehen wir darunter besonders die Bitte um geistliche Berufungen.

Vineyard field and ripe grape crops in wine country
"Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenige Arbeiter. Bittet den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden." (Mt 9,37f)

Neben der der besonderen Bitte um geistliche Berufungen erinnern wir uns am Weltgebetstag aber auch daran, dass alle getauften Christen und Christinnen Berufene sind. So bitten wir für alle, für die Eheleute und Familien, wir beten für die ehren- und hauptamtlich Engagierten in der Kirche. Wir beten für alle, die eines Gebetes besonders bedürfen, dass sie Augen, Ohren und Herz öffnen, um Gottes Anruf in ihrem Alltag zu hören und mit ihrem Leben Antwort auf Gottes Ruf zu geben.

 

Weltgebetstag und monatliche Gebetstage

Am Gebetstag für geistliche Berufe, welcher an jedem 1. Donnerstag im Monat vor dem Herz-Jesu-Freitag begangen wird, und am Weltgebetstag für geistliche Berufe (4. Sonntag der Osterzeit) beten wir um Berufungen zum geweihten Leben: Priesterberufungen, Berufungen in den Ordensstand, zum Ständigen Diakonat, um Mitglieder für Säkularinstitute  

Dieses Gebet steht unter dem Vorzeichen der Hoffnung und des Vertrauens, dass Christus auch in heutiger Zeit zu diesen Diensten beruft. Alljährlich wählt die österreichische Berufungspastoral ein Jahresthema, dem auch der Wekltgebetatg für geistliche Berufungen gewidmet ist. 2017 ist dies das Leitmotiv: „Sei mutig!“ 
 
Gebet um Berufung
Guter Gott, du hast uns ins Leben gerufen.
Lass uns dieses Geschenk in großer Dankbarkeit annehmen.
Segne die Eltern und Familien, die dem Leben ihr Jawort geben.
Stärke die Lehrer und Erzieher, wenn sie junge Menschen auf ihrem Weg begleiten.
Mache uns zu Anwälten des Lebens, wo immer es Stütze braucht.
 
Herr Jesus Christus, du hast uns zum Glauben in der Gemeinschaft der Kirche berufen.
Schenke uns Mut, dir auf dem Weg zu folgen, den du uns führst.
Belebe deine Kirche und stärke die Gemeinschaft aller Getauften.
Mache uns zu glaubwürdigen Zeugen deiner Liebe.
Lass uns ein Segen sein füreinander und für die Welt.
 
Heiliger Geist, du erleuchtest unsere Herzen, damit wir unsere Berufung erkennen.
Ermutige uns, auf den leisen Ruf unseres Herzens zu hören.
Schärfe unser Bewusstsein, dass jeder Mensch für dich wertvoll ist.
Hilf uns, deine Gaben zu entdecken und unsere Talente zu entfalten.
Zeige uns den Platz, an dem du uns brauchst.
 
Dreieiniger Gott, die Kirche braucht Männer und Frauen,
die dem Evangelium ihr Gesicht geben. Darum bitten wir dich:
Rufe viele junge Menschen in die verschiedenen Dienste der Kirche.
Bestärke vor allem jene, die sich als Priester oder Ordenschristen
mit ihrem ganzen Leben für die Frohe Botschaft einsetzen.
Sei uns nahe, wenn Zweifel kommen, und sende deinen Heiligen Geist,
damit viele vom Evangelium berührt werden.
Schenke uns den Mut, unseren Lebensweg mit dir zu gehen,
und das Vertrauen, in den Menschen dir zu dienen.
 
Gott, jede Berufung ist dein Geschenk und findet ihr Ziel in dir:
Dir sei Preis und Dank – heute und alle Tage unseres Lebens und in Ewigkeit.
Amen.
 
Bischof Viktor Josef Dammertz OSB
 
Stichwort: Weltgebetstag

Um das Thema „Berufung“ wachzuhalten, begeht die Kirche seit 1964 jeweils am

4. Sonntag der Osterzeit den Weltgebetstag für geistliche Berufungen. Der Vatikan veröffentlicht dazu meist eine Botschaft des Papstes. Für Österreich gibt das Canisiuswerk jährlich Unterlagen und Anregungen heraus.

 

Im Sinne von Mt 9,38 „Bittet den Herrn der Ernte“ beten wir um guten und ausreichenden Nachwuchs in den verschiedenen geistlichen und kirchlichen Berufen und Berufungen.

 

Wir erinnern uns aber auch daran, dass alle Christen Berufene sind, und mit ihrem Leben der in Taufe und Firmung grundgelegten Berufung zum gemeinsamen Priestertum Ausdruck geben sollen. Eine Antwort auf Gottes Ruf.

 

Deswegen initiiert das Canisiuswerk während des gesamten Jahres Impulse und Aktivitäten in der Berufungspastoral.

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/