Donnerstag 23. November 2017
Militärdiözese
  • Impressionen

    Soldatenwallfahrt nach Lourdes

  • Fern der Heimat

    Verbunden im Glauben

  • Mountain experience

    Bergmesse am Gipfel

  • Zeichen des Heils

    Kreuzsegnung Mont Hermon

Canisiuswerk vor Ort

» in der Militärseelsorge

 

Ihr Ansprechpartner

BV Mag. Dr. Alexander Wessely

Telefon: +43 664 62 21 940

Ing. Hans Sylvester Straße 6

A - 7000 Eisenstadt

E-Mail

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





31.
Mär.
23.
Nov.
Oberösterreich
Über uns

Alexander Wessely – ganz persönlich

Lebenseckdaten

 

 

Erzieher, Schauspieler, Theologe 

Alexander M. Wessely wurde 1973 in Wien geboren. Nach Volksschule und Gymnasium besuchte er die Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Wien XXI. Neben seiner folgenden Tätigkeit als Erzieher und Religionslehrer bei schwerstbehinderten Kindern, studierte Alexander Wessely sechs Semester Schauspiel an der Schauspielschule Krauss (Wien 1). Dem staatlichen anerkannten Abschluss dieser Ausbildung folgten einige Engagements. Nach dem Grundwehrdienst (Verwendung in der MilPfarre beim MilKdo Wien) begann er an der Universität Wien mit den Studien der Theaterwissenschaft und Pädagogik sowie mit dem Studium der katholischen Theologie. In dieser Zeit absolvierte er auch die Ausbildung für die pastorale Tätigkeit als Diakon, zu dem Wessely 2003 geweiht wurde.

 

„Geht auch ihr in meinen Weinberg“

Knapp danach schloss er seine Studien der Theaterwissenschaft und der Theologie ab, im Herbst 2005 erfolgte die Priesterweihe durch Militärbischof Mag. Christian Werner, der ihn (Weihspruch: „Geht auch ihr in meinen Weinberg“) als Militärpfarrer im Burgenland bestellte. Über dreieinhalb Jahre pendelte Wessely zur seelsorglichen Betreuung der Bundesheersoldaten in das Kosovo und nach Bosnien. Ebenso betreute er von Jänner 2006 bis Dezember 2011 die Assistenzeinsatzsoldaten an der Staatsgrenze.

 

Im Jahr 2009 beendete Wessely sein Doktoratsstudium an der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, 2013 ein postgraduales Studium des Staatskirchenrechts. Zurzeit arbeitet er an einer Dissertation auf dem Gebiet des Kirchenrechtes an der Universität Wien. Von April 2012 bis Dezember 2013 leitete er zusätzlich die Dekanatspfarre III der Militärdiözese.

 

Friedenstaube

O Herr,

mach mich zu einem

Werkzeug deines Friedens,
dass ich Liebe übe,

wo man hasst;
dass ich verzeihe,

wo man beleidigt;
dass ich verbinde,

wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage,

wo der Irrtum herrscht;
dass ich den Glauben bringe,

wo der Zweifel drückt;
dass ich die Hoffnung wecke,

wo Verzweiflung quält;
dass ich Licht entzünde,

wo die Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe,

wo der Kummer wohnt.

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/