Canisiuswerk
  • WORAUF WARTEST DU?

    » Weltgebetstag 25. April

Fragen zum Thema Spiritualität?

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Weltgebetstag 2021

Weltgebetstag 25. April 2021

Worauf wartest du?

Der 58. Weltgebetstag für geistliche Berufungen wird am 25. April 2021 gefeiert. Das Jahr 2021 und der Weltgebetstag stehen unter dem Motto Worauf wartest du?

 

Am 25. April feiert die Weltkirche den 58. Weltgebetstag für geistliche Berufungen, der in Österreich unter dem Motto „Worauf wartest du?“ stehen wird. Die Frage greift tief: Worauf lohnt es sich zu warten und auf wen hoffen wir als Christinnen und Christen? Es ist die Begegnung mit dem lebendigen Gott! Das Warten auf Gott und das Verstehen seines Anrufs brauchen jedoch oft Geduld und einen langen Atem.

 

„Auf die größten, tiefsten, zartesten Dinge in der Welt müssen wir warten, da gehts nicht im Sturm, sondern nach den göttlichen Gesetzen des Keimens und Wachsens und Werdens.“

Dietrich Bonhoeffer

Menschen, die – auch unbewusst – Gott suchen, können sich aber an jenen orientieren, die ihre Lebensentscheidung durch ein bewusstes „Ja“ zur Liebe Gottes bereits getroffen haben. Diese geben Antwort auf einen Ruf, den Gott an sie richtet. Damit halten sie auch bei allen, die um Gott wissen, die Erfahrung wach: „Gott hat ganz wesentlich mit meinem Leben zu tun.“

 

Unser Angebot zum Weltgebetstag

Das Canisiuswerk, das sich dafür einsetzt, dass die Sorge um Berufungen inneres Anliegen der Kirche bleibt, stellt allen österreichischen Pfarren, allen Verantwortlichen für Berufungspastoral in Diözesen und Ordensgemeinschaften sowie allen Interessierten Materialien und Gestaltungshilfen für den Weltgebetstag zur Förderung von Berufungen für die Kirche Österreichs zur Verfügung. Unser Werkheft mit Anregungen und Bausteinen ist ab 1. April bezieh- bzw. downloadbar unter www.canisius.at/weltgebetstag. Alle Materialien (etwa Plakat und Gebetsbild) in größerer Stückzahl und ausgewählte Behelfe für die Berufungspastoral finden Sie in unserem Shop.

 

Die nächsten Weltgebetstage für geistliche Berufe sind:

59. WGT: 8. Mai 2022

60. WGT: 30. April 2023

Der Weltgebetstag für geistliche Berufungen wird jeweils am vierten Sonntag der Osterzeit gefeiert.

 

Neben dem Weltgebetstag betet die Kirche auch an zwölf Donnerstagen im Jahr um geistliche Berufe: jeweils an den monatlichen Gebetstagen. Viele Pfarren und kirchliche Einrichtungen setzen zusätzliche Initiativen für das Gebet um und zur Förderung von Berufungen. Gerne stellen wir auch Ihre Initiativen vor. Schreiben Sie uns!  

 

Monatliche Gebetstage um geistliche Berufe 2021

Der monatliche Gebetstag um geistliche Berufe wird jeweils am Donnerstag vor dem ersten Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag) begangen.

 

Die Termine für 2021 sind:

31. Dezember (für Jänner), 4. Februar, 4. März, 1. April, 6. Mai, 3. Juni, 1. Juli, 5. August, 2. September, 30. September (für Oktober), 4. November, 2. Dezember.

Stichwort: Weltgebetstag

Um das Thema „Berufung“ wachzuhalten, begeht die Kirche seit 1964 jeweils am

4. Sonntag der Osterzeit den Weltgebetstag für geistliche Berufungen. Der Vatikan veröffentlicht dazu meist eine Botschaft des Papstes. Für Österreich gibt das Canisiuswerk jährlich Unterlagen und Anregungen heraus.

 

Im Sinne von Mt 9,38 „Bittet den Herrn der Ernte“ beten wir um guten und ausreichenden Nachwuchs in den verschiedenen geistlichen und kirchlichen Berufen und Berufungen.

 

Wir erinnern uns aber auch daran, dass alle Christen Berufene sind, und mit ihrem Leben der in Taufe und Firmung grundgelegten Berufung zum gemeinsamen Priestertum Ausdruck geben sollen. Eine Antwort auf Gottes Ruf.

 

Deswegen initiiert das Canisiuswerk während des gesamten Jahres Impulse und Aktivitäten in der Berufungspastoral.

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: