Sonntag 24. Juni 2018
Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Projekte & Initiativen
IMpulsLEBEN
Citypastoralprojekt der Salvatorianerinnen
Projekte & Initiativen
IMpulsLEBEN

Citypastoralprojekt der Salvatorianerinnen

IMpulsLEBEN ist ein Projekt für junge Erwachsene, das großzügig vom Canisiuswerk unterstützt und von Salvatorianerinnen geleitet wird. Für junge Leute und gemeinsam mit ihnen schaffen wir Räume, in denen sie spirituelle Erfahrungen machen können, über Fragen des Lebens und Glaubens nachdenken und sich engagieren. In Wien finden regelmäßig Angebote wie Evening-Prayer und Gesprächsabende statt. Überregionale Kurse sind etwa ein spiritueller Pilgerweg auf den Spuren des Franziskus oder Exerzitien. Sehr beliebt sind auch spirituell-psychologische Wochen, etwa Entscheidungskurse, die helfen wollen, tragfähige und im Glauben verankerte Entscheidungen zu treffen.

Für viele ist IMpulsLEBEN ein kirchlicher Raum geworden, in dem sie tiefer dem lebendigen Gott, sich selbst und anderen Menschen begegnen– und dies mit Herz, Hand und Verstand. Am besten vermitteln die Echos junger Leute, wie Ihre Spende wirkt:

  • IMpulsLEBEN bedeutet für mich, den eigenen Glauben zu vertiefen und zu hinterfragen – mitten im Alltag, in Gebet und draußen in der Natur!
  • Auf der Suche nach Antworten abseits des Mainstreams habe ich hier einen offenen und lebendigen Ort gefunden, wo junge Erwachsene gemeinsam beten, diskutieren und sich engagieren.
  • In jedem Begleitgespräch habe ich erfahren, dass (in) mir ein Licht aufgegangen ist, dass sich ein Stück Horizont geweitet hat. Vor allem aber habe ich die Zusage mitgenommen, dass der lebendige Gott meinen Weg mit mir geht.

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung!

Sr. Dr. Melanie Wolfers SDS

 

» Mehr zu diesem Projekt

www.impulsleben.at

Impulsleben auf facebook

 

Beteiligung an Vorsynode

Einladung von Papst Franziskus Jugendliche

Papst Franziskus hat Jugendliche aus aller Welt eingeladen, sich bei Vorbereitungen zur Jugendsynode online einzubringen. Dazu diene die Vorsynode von 19.-24.3. in Rom.

Papst Franziskus hat Jugendliche aus aller Welt eingeladen, sich bei den Vorbereitungen zur kommenden Jugendsynode online einzubringen. Im Anschluss an sein Angelus-Gebet an diesem Sonntag wies der Papst auf die in einem Monat in Rom geplante Vorsynode hin.

 

Beitrag der Gruppen aus dem Netz

Vom 19. bis zum 24. März 2018 werden 300 junge Menschen erwartet, die in Zusammenarbeit mit den Organisatoren die Synode thematisch vorbereiten sollen. Doch er wünsche sich sehr, so Franziskus, „dass alle junge Menschen Protagonisten bei dieser Vorbereitung sein können.“ Deshalb könnten sie online daran teilnehmen, in Sprachgruppen, die durch andere junge Teilnehmer moderiert werden. „Der Beitrag der Gruppen aus dem Netz“, betonte der Papst, „wird mit dem der Versammlung in Rom zusammenfließen.“ Informationen darüber, wie junge Menschen sich beteiligen können, seien auf der Webseite des Sekretariats der Bischofssynodeerhältlich, präzisierte der Papst, um dann anzuschließen: „Ich danke euch für euren Beitrag, um gemeinsam vorwärts zu gehen!“

Quelle: Vatikan Newsletter

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
https://www.canisius.at/