Canisiuswerk

Berufung finden

Sie brauchen Hilfestellung bei der Suche nach Ihrer persönlichen Berufung? Rufen Sie uns an, wir helfen gern!


Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Fibich

+43 1 516 11-1503

E-Mail

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Berufung

Frau leitet Priesterausbildung

Kardinal Woelkli setzt Theologin ein

Die Theologin Breuckmann-Giertz übernimmt die Studienleitung in der Priester- und Diakonenausbildung der deutschen Erzdiözese Köln.

 

Erstmals besetzt die katholische Erzdiözese Köln eine Führungsposition in der Priesterausbildung mit einer Frau. Die Theologin Carmen Breuckmann-Giertz übernimmt zum 1. Juni 2021 als Referentin die Studienleitung in der Priester- und Diakonenausbildung sowie die Begleitung der Kandidaten auf ihrem Weg in den seelsorglichen Einsatz, wie die deutsche Erzdiözese mitteilte. Bislang seien dafür allein Priester oder Diakone zuständig gewesen.

Der Kölner Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki bezeichnete die Einstellung von Breuckmann-Giertz laut Katholischer Nachrichten-Agentur (KNA) als "ein weiteres wichtiges Signal für einen notwendigen, unverwechselbaren Beitrag, den Frauen in einer modernen, veränderten Priester- und Diakonenausbildung leisten". Die Förderung von Frauen in verschiedenen Berufen der Kirche - ausdrücklich auch auf der Leitungsebene - sei ihm ein großes Anliegen.

Eine stärkere Einbindung von Frauen in die Priesterausbildung ist auch Teil eines Acht-Punkte-Plans, den der Kölner Generalvikar Markus Hofmann nach der Veröffentlichung eines Missbrauchsgutachtens für die Kölner Erzdiözese präsentierte. "Weitere Entscheidungen werden folgen", kündigte Hofmann an. Die Erzdiözese gründete bereits eine neue Stabsstelle, die weitere Maßnahmen im Umgang mit sexualisierter Gewalt organisiert. Die Stabsstelle Intervention wurde zudem von drei auf vier Mitarbeitende aufgestockt, um Missbrauchsfälle schneller zu bearbeiten.

Quelle: Kathpress/KNA

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: