Canisiuswerk
  • GEBET

    » Mit Gott im Gespräch

Fragen zum Thema Spiritualität?

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Gebet

Wofür lebst du?

Gebetsbild zum Weltgebetstag

Zum Thema Lebenssinn bieten wir ein doppelseitiges Gebetsbild zum Weltgebetstag für geistliche Berufungen am 22. April 2018 und zum  Jahresthema 2018 "Wofür lebst du?"

Kirche Bregenz-St. Gebhard

Vbg.: Schutzpatron für Diözese

Gebhardswoche in Bregenz

Kennen Sie den Schutzpatron der Diözese Feldkirch? Es ist der hl. Gebhard. Geboren wurde er auf dem Gebhardsberg hoch über Bregenz.

Fatima

Ö: Fatima-Feierlichkeiten

100. Jahrestag der Marienerscheinungen

Auch in Österreich haben am Wochenende tausende Gläubige an Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Marienerscheinungen in Fatima teilgenommen.

Schutzmantelmadonna, Kirche Zur Königin der Apostel, Pallottihaus, 1130 Wien

„Maria ist die Kirche“

Rosenkranzmonat Oktober

Als Rosenkranzmonat ist der Oktober von Maria geprägt. Der Theologe Gisbert Greshake sieht in der Besinnung auf Maria eine Chance für die Kirche.

Liturgiefeier zum Fest der Taufe des Herrn

Gebet für Berufungen

Dienst der Bethlehemschwestern

Die Bethlehemschwestern auf der Kinderalm in St. Veit/Sbg. widmen ihr Gebet Anliegen, die an sie herangetragen werden, besonders auch der Bitte um Priesterberufungen.

Was heißt beten?

 

Hinwendung zu Gott

„Gespräch“ des Herzens mit Gott. Das kann allein oder in Gemeinschaft sein, laut oder leise, frei formuliert oder mit vorgegebenen Texten, durch Schweigen, durch das Entzünden einer Kerze oder das Betrachten eines Bildes ...

 

Sie wollen beten?

Wenn Sie nicht wissen, wie das geht,

wenden Sie sich an eine/n Seelsorger/in oder einen Menschen, von dem Sie wissen, dass er betet. Am besten ist, Sie fangen einfach an, sich in Gedanken an Gott zu wenden: Gott, wenn du mich hörst, lass mich das irgendwie erfahren ...

Beten ist für mich wichtig, weil …

… ich im Dialog mit Gott bin und so innere Ruhe finde. Gut gefällt mir das Zitat von Søren Kierkegaard:

„Beten heißt nicht, sich selbst reden hören. Beten heißt: still werden und still sein und warten, bis der Betende Gott hört.“

Othmar Karas, Abgeordneter des Europäischen Parlaments

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: