Canisiuswerk
  • Workshops

    » für Orientierung & Begegnung

  • Energie für die Seele

    » mehr Tiefgang fürs Leben

Berufung finden

Sie brauchen Hilfestellung bei der Suche nach Ihrer persönlichen Berufung? Rufen Sie uns an, wir helfen gern!


Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Fibich

+43 1 516 11-1503

E-Mail

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





09.
Apr.
Niederösterreich
14.
Apr.
Wien
Angebote

Theo-Tage: Berufung hautnah erleben

Infotag für SchülerInnen der Abschlussklassen

Bei den bevorstehenden Theo-Tagen, dem Theoforum in Vorarlberg, dem Inspirationstag der Diözese St. Pölten und der "Ah, du a do?"-Veranstaltung der Diözese Linz haben SchülerInnen und junge Leute die Gelegenheit, Berufung hautnah zu erleben.  

Vielerorts werden Orientierungs-, Entscheidungs- und Workshops zum Thema Berufswahl und face to face-Begegnungen mit kirchlichen VIPs sowie Menschen, die für ihre Berufung brennen, geboten.

 

25. Jänner: Diözese St. Pölten

Inspirationstag "Just du it!"

Über 300 Engagierte aus der Diözese, davon die Hälfte unter 30 Jahren, sind bei "Just DU it!" dabei und holen sich Ideen, Motivation und Inspiration für frischen Wind in der eigenen Pfarre!

25. Jänner: Messe Wieselburg

Mehr Informationen und Programm

 

31. Jänner – 1. Februar: Diözese Linz

"Ah, du a do?"

Du bist jung, katholisch und motiviert, dich in Kirche Oberösterreich einzubringen? Du wirst dich wundern, wie viele ah do sind! 

Einander begegnen und kennenlernen und über das Engagement in der Kirche in Oberösterreich austauschen, das Glaubensleben zum Ausdruck bringen, Tapeten-, Wörter-, und Perspektiven wexln und Party machen und so gestärkt die Begeisterung nach außen tragen.

31.1. – 1.2. Tabakfabrik Linz

Mehr Informationen und Programm

 

4. Februar: Theo-Tag der Diözese Gurk

 

6. Februar: Theo-Tag der Diözese Innsbruck

9.00 - 13.00 Uhr, Haus der Begegnung, Innsbruck, Rennweg 12

 

Programm

08:30 Eintreffen, Infostände

09:00 Begrüßung • Begrüßung durch Seelsorgeamtsleiter Harald Fleißner • Impuls von Bischof Hermann Glettler • Vorstellen der Workshops und Personen, denen man heute begegnen kann 

jeweils um 9:45, 10:30 und 11:15 Workshops:

• Gespräch mit Bischof Hermann Glettler

• PastoralassistentInnen (N. Brugger, Berufsgemeinschaft pastorale Berufe)

• Ordensberufe • Priester (Kidane Korabza, Roland Buemberger)

• Krankenhaus- und Hospiz-Seelsorge

• Telefonseelsorge (Astrid Höpperger, Burgi Stemberger)

• Caritas (Georg Schärmer)

• Sozialpädagogik – ein Beruf für mich? (Studierende)

• Theologen in der Wirtschaft (J. Baumann u. A.)

• „Entscheidungen treffen“ (H. Schumacher, Jesuiten)

• „Auslands-Einsätze“ (W. Quintero)

• Lerneinsätze im Ausland (Team der Dreikönigsaktion)

• "Wie muss Kirche sein, damit du hingehst? Was ist deine Mission?" (J. Bürgler, M. Lesky)

 

jeweils um 09:45, 10:30, 11:15: Theologie LIVE

• Jesus memes (Andrew Doole)

• „Relax, nothing is under control!" oder: Was gibt Sicherheit? Buddhistische und christliche Ideen (Teresa Peter)

• Wie kann ich meinen Tod überleben? (Josef Quitterer)

 

09:45 - 11:45 Kapelle:

• Anleitung zur Meditation (P. Bruno Niederbacher SJ)

 

09:45 - 11:45 Gesprächsmöglichkeiten: Für Gespräche im Café stehen zur Verfügung

• Jussuf Windischer, Projekt „Waldhüttl“ für Roma und Sinti

• Das Team vom Freiwilligen Sozialen Jahr (B. Preining, C. Schatz)

• JugendleiterInnen der Katholischen Jugend (R. Sillaber und Team)

 

09:45 - 11:45 Info-Stände:
• Theologische Fakultät

• Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein

• Ausbildungszentrum für Theologie-Studierende (A. Bauer und Team)

 

12:00 Podium: Erfahrungen und Eindrücke vom Theotag „Mut zum Leben“ Podiumsgespräch im „Forum“ Moderation: Michael Schallner

 

12:30 Würstel-Zeit eine kleine Stärkung zum Ausklang.

13.00 Uhr offizielles Ende.

Anmeldung bis 24.1.2020

Mehr

 

6. Februar: Theo-Tag der Erzdiözese Salzburg

Bildungszentrum St. Virgil

SchülerInnen der Abschlussklassen der Allgemein- und der Berufsbildenden Höheren Schulen können einen Halbtag lang Theologie vielfältig erleben: in Vorlesungen, bei Themeninseln, an Infoständen. Theologinnen und Theologen stellen ihre Berufsfelder vor. Sie erzählen, in welchen Bereichen sie tätig sind und wie sie arbeiten: in Jugend- und Pfarrarbeit, Telefonseelsorge, Hospiz, Krisenintervention, Krankenhaus, Medienarbeit, Wirtschaft, Psychotherapie und Kunst. Die wissenschaftlich-theologische Arbeit wird in universitärer Art vorgestellt.


Beim Theotag haben die SchülerInnen Gelegenheit, Erzbischof Franz Lackner sowie dem Caritasdirektor zu begegnen. Sie können über christliche Lebensweisen ins Gespräch kommen, sich über Freiwilligeneinsätze ein Bild machen, Entscheidungshilfen fürs Leben kennenlernen oder sich Zeit nehmen für Stille. Ein kleiner Mittagsimbiss beschließt den Informationstag.

Die Anmeldung (bis 22.1.2020) der Schüler/innen erfolgt über die Religionslehrer/innen beim Referat für Berufungspastoral der Erzdiözese Salzburg,
Tel.: 0662/8047-1630 oder -1635

 

6. Februar: TheoForum der Diözese Feldkirch

Bildungshaus St. Arbogast

Einen Blick hinter kirchliche Kulissen bietet das THEO-Forum der Diözese Feldkirch am 6. Februar im Bildungshaus St. Arbogast: Landesrätin, Fußballprofi, Graffiti-Künstler, Miss Vorarlberg, Bischof Benno und viele weitere Gäste versuchen, Antworten auf die Frage "Wofür brennst du?" zu finden.

Anmeldung: bis 31. Jänner

Angebot, Programm, Organisatorisches: Mehr

 

11. Februar: Theo-Tag der Diözese Graz-Seckau

Universitätszentrum Theologie

Bereits das 9. Mal findet in der Steiermark der Theo-Tag statt. Im Universitätszentrum Theologie dreht sich alles um das Thema "Wie gestalten wir die Welt?".

Folder, Programm: Mehr

 

20. Februar: Theo-Tag der Diözese Eisenstadt

 

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: