Montag 16. Juli 2018
  • IM NEUEN miteinander

    » Gesucht: Heimat

  • JUBILÄUMSJAHR

    » Höhepunkt in Mariazell

  • BEWEGT · BERUFEN · ENGAGIERT

    » Berufe der Kirche

  • GAST IM KLOSTER

    » Willkommen in Stiften und Klöstern!

  • WOFÜR LEBST DU?

    »Jahresthema 2018

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Projekte & Initiativen
IMpulsLEBEN
Citypastoralprojekt der Salvatorianerinnen
Projekte & Initiativen
IMpulsLEBEN

Citypastoralprojekt der Salvatorianerinnen

IMpulsLEBEN ist ein Projekt für junge Erwachsene, das großzügig vom Canisiuswerk unterstützt und von Salvatorianerinnen geleitet wird. Für junge Leute und gemeinsam mit ihnen schaffen wir Räume, in denen sie spirituelle Erfahrungen machen können, über Fragen des Lebens und Glaubens nachdenken und sich engagieren. In Wien finden regelmäßig Angebote wie Evening-Prayer und Gesprächsabende statt. Überregionale Kurse sind etwa ein spiritueller Pilgerweg auf den Spuren des Franziskus oder Exerzitien. Sehr beliebt sind auch spirituell-psychologische Wochen, etwa Entscheidungskurse, die helfen wollen, tragfähige und im Glauben verankerte Entscheidungen zu treffen.

Für viele ist IMpulsLEBEN ein kirchlicher Raum geworden, in dem sie tiefer dem lebendigen Gott, sich selbst und anderen Menschen begegnen– und dies mit Herz, Hand und Verstand. Am besten vermitteln die Echos junger Leute, wie Ihre Spende wirkt:

  • IMpulsLEBEN bedeutet für mich, den eigenen Glauben zu vertiefen und zu hinterfragen – mitten im Alltag, in Gebet und draußen in der Natur!
  • Auf der Suche nach Antworten abseits des Mainstreams habe ich hier einen offenen und lebendigen Ort gefunden, wo junge Erwachsene gemeinsam beten, diskutieren und sich engagieren.
  • In jedem Begleitgespräch habe ich erfahren, dass (in) mir ein Licht aufgegangen ist, dass sich ein Stück Horizont geweitet hat. Vor allem aber habe ich die Zusage mitgenommen, dass der lebendige Gott meinen Weg mit mir geht.

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung!

Sr. Dr. Melanie Wolfers SDS

 

» Mehr zu diesem Projekt

www.impulsleben.at

Impulsleben auf facebook

 

Tag der offenen Tür

31. Jänner 2018

Zum 100. Geburtstag des Canisiuswerkes laden wir von 10.00 bis 16.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür und um 18.00 Uhr zu einem Festgottesdienst in den Stephansdom ein. 

Am 31.Jänner feiert das Canisiuswerk sein 100-jähriges Bestehen

Das Jubiläum ist Anlass, mit Dankbarkeit auf unseren Spenderinnen- und Spenderkreis zu schauen, der unsere Arbeit für Berufungen zur Gänze finanziert. Wir wollen aber auch Weiterentwicklungen und zukünftige Aufgabenstellungen in den Blick nehmen.

 

Programmpunkte

10.00 Begrüßung

10.30 - 11.15 Pressefrühstück mit Referatsbischof Wilhelm Krautwaschl im "Quo vadis?", Stephansplatz 6, Zwettlerhof

12.00 - 12.15 Atempause zum Thema Berufung im "Quo vadis?", Stephansplatz 6, Zwettlerhof

Austausch und Gespräch mit VertreterInnen geistlicher und kirchlicher Berufe

13.30 - 14.00 Was ist deine Berufung? Berufungschoaching mit Darko Trabauer

14.00 - 14.30 Auf dem Pilgerweg, an die eigenen Grenzen gehen, mit Stephan Aigner  

14.30 - 15.00 Zur Priesterberufung: Regens Dr. Richard Tatzreiter

15.15 - 15.50 Beten im Kloster mit Abt Ambros Ebhart vom Stift Kremsmünster. Vorstellung von "Oremus" von Theresia Obermair, Gewinnspiel

16.00 - 16.30 Berufungspstoral im Alltag, Gesprächsrunde mit Experten aus der Berufungspastoral: Bischof Wilhelm Krautwaschl, Regens Johann Hintermaier, Darko Trabauer und Joanna Jimin Lee MC

18.00 Festgottesdienst im Stephansdom mit Hauptzelebrant Bischof Wilhelm Krautwaschl, Bischof Werner Freistetter, Abt Ambros Ebhardt, BV Johann Hintermaier und BV Gerhard Reitzinger  

Datum:
31.01.2018 , 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Canisiuswerk, 1010 Wien, Stephansplatz 6/Stg. 1/2. Stock/Tür 5
Quo vadis? stephanspatz 6/Zwettlerhof
Zielgruppe:
Spenderinnen und Förderer, Kooperationspartner, in der Berufungspastoral Tätige, am Thema Berufungspastoral Interessierte
Anmeldung bis:
19.01.2018
Tel.: 01/512 51 07

 

» Einladung zum Download 

 

» Mehr zu unseren Projekten

» Wie Sie uns unterstützen können

 

Geschichte des Canisuswerkes

1918 wurde es als Verein zur „Heranbildung katholischer Priester“ und zur Ausbildung qualifizierter Mitarbeiter für die Kirche gegründet.

» Mehr zur Geschichte des Canisiuswerkes

 

Josef Moser

Bürgerschuldirektor Josef Moser gründete mit Unterstützung von Kardinal Piffl am 31. Jänner 2018 den Verein „Canisius-Werk“ zur Heranbildung katholischer Priester und zur Ausbildung von Laienmitarbeitern für die katholische Kirche.

» Mehr

 

Petrus Canisius

Als Namenspatron für das Werk wählte Gründer Josef Moser den Jesuiten Petrus Canisius, Theologe, Kirchenlehrer und ein großer Erneuerer der Kirche Wiens.

» Mehr    

 

 

 

 

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
https://www.canisius.at/