Canisiuswerk
  • GEBET
    » Mit Gott im Gespräch

  • KRAFT DES LEBENS

    » Spirituelle Veranstaltungen 

  • ALLES BEGINNT MIT DER SEHNSUCHT

    » Mehr Leben

  • WORAUF WARTEST DU?

    » Jahresthema & Weltgebetstag 2021

Fragen zum Thema Spiritualität?

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Spiritualität

Gebetstag um geistliche Berufe

Donnerstag, 1. Juli

Hier bin ich (Gen 22,1): Gedanken zum monatlichen Gebetstag für geistliche Berufe im April von P. Karl Schauer. 

 

Rear view of young woman admiring the sunset over a field from her balcony

 

„Hier bin ich!“ – Ein Schlüsselwort, nein, eigentlich eine Lebenswirklichkeit. Es ist das Urwort der Berufenen, Abraham und alle nach ihm, Frauen und Männer in einer Vielzahl. Es ist aber auch sein Schlüsselwort, die Verheißung und Zumutung dessen, der ruft und beruft. „Hier bin ich“ ist die Verdichtung meiner Zumutung Gott gegenüber, meines Lebensentwurfs in aller Begrenztheit und Aufgeriebenheit und im Vertrauen, dass das Wesentliche doch nicht machbar ist.

 

„Hier bin ich“ ist das Eingeständnis meiner Verwiesenheit auf ihn hin und seine Verlässlichkeit mir gegenüber. Das ist die eigentliche Kurzformel meiner ganzen Existenz, ohne Umschweife und Floskeln. Das meint das Vertrauen auf einen Gott, der nach mir verrückt ist, der mit mir nicht spielt, der mich nicht gängelt und der nicht fremdelt. Das meint keine Zwänge und keine Nötigung, keine umschweifigen Berufungserzählungen und keine außerirdischen Berufungserlebnisse, sondern schlicht: Auf ihn kannst du dich verlassen!

 

Und ich ahne: Ohne Gott wäre alles noch viel schlimmer! Seine Gegenwart in meinem Leben ist die demütigste, die ich mir vorstellen kann. „Hier bin ich“ – das ist seine Geschichte mit mir und meine Geschichte mit ihm, eine Geschichte voller Überraschungen mit einer offenen Zukunft.

 

Du Gott der Anfänge,

segne uns,

wenn wir deinen Ruf hören,

wenn deine Stimme uns Mut macht

zu Aufbruch und Neubeginn.

 

Du Gott der Anfänge,

geh mit uns neue Schritte,

wenn wir Vertrauen und Zuversicht wagen,

auf dem Weg des Glaubens.

 

Du Gott der Anfänge,

Bau mit uns und stärke uns,

damit Zukunft geschieht.

 

BV P. Karl Schauer OSB

Berufungspastoralbeauftragter der Diözese Eisenstadt

 

 

Weltgebetstag für geistliche Berufe

Der Weltgebetstag für geistliche Berufungen wird jeweils am vierten Sonntag der Osterzeit gefeiert, Der 58. Weltgebetstag um geistliche Berufungen wurde am 25. April 2021 gefeiert. Die österreichische Berufungspastoral wählte für das Jahr 2021 und den Weltgebetstag 2021 das Thema "Worauf wartest du?"

 

Die nächsten Weltgebetstage für geistliche Berufe sind:

59. WGT: 8. Mai 2022

60. WGT: 30. April 2023

 

Monatliche Gebetstage um geistliche Berufe 2021

Der monatliche Gebetstag um geistliche Berufe wird jeweils am Donnerstag vor dem ersten Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag) begangen.

 

Die Termine für 2021 sind:

31. Dezember (für Jänner), 4. Februar, 4. März, 1. April, 6. Mai, 3. Juni, 1. Juli, 5. August, 2. September, 30. September (für Oktober), 4. November, 2. Dezember.

 

 

Weitere Angebote
CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: