Canisiuswerk
  • GEBET
    » Mit Gott im Gespräch

  • ALLES BEGINNT MIT DER SEHNSUCHT

    » Mehr Leben

  • KRAFT DES LEBENS

    » Spirituelle Veranstaltungen 

Fragen zum Thema Spiritualität?

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Spiritualität

Neuer Bibel-Sonntag

Initiative von Papst Franziskus

Erster weltweiter katholischer Bibel-Sonntag am 26. Jänner 2020 auf Initiative von Papst Franziskus. Canisiuswerk will Thema biblischer Berufungen in den Fokus stellen.

Der "Sonntag des Wortes Gottes" sei ein lang gehegtes Anliegen des Bibelwerkes, das man immer wieder eingebracht habe, sagte Direktorin Elisabeth Birnbaum am Montag, 30. September 2019 im Interview dem vatikanischen Portal "Vatican News".

 

In Österreich beginne demnächst das zweite der drei bis 2021 von der Bischofskonferenz ausgerufenen Bibeljahre unter dem Motto "BIBEL hören.lesen.leben", erinnerte Birnbaum: "Da ist es für uns natürlich wunderbar, dass gerade jetzt diese Initiative des Papstes kommt." Birnbaum hofft, dass der neue "Sonntag des Wortes Gottes" Gläubige dazu motiviere, die Bibel wieder häufiger in die Hand nehmen.

 

Das "Motu Proprio" sieht sie aber auch als Anregung konkret für Priester: "Wenn von Seiten der Priester das zum Anlass genommen wird, einmal eine wirklich gute, fundierte Predigt zu machen, eine Schriftauslegung – so wie Papst Franziskus das auch schreibt, wie wichtig das ist – da wäre schon sehr viel gewonnen!" Es sei wichtig, die Bibel mindestens einmal im Jahr in den Vordergrund zu stellen, so Birnbaum weiter. "Wir haben in der Liturgie einen Tisch des Wortes und einen Tisch des Brotes." Der Tisch des Brotes habe mit Fronleichnam einen eigenen Festtag, da habe ein Tag für den Tisch des Wortes gefehlt, sagte die Bibelwerk-Direktorin.

 

Canisiuswerk will auf Thema Berufung in der Bibel fokussieren 

Der erste weltweite gemeinsame katholische Bibel-Sonntag findet am 26. Jänner 2020 statt. Dafür wird das Katholische Bibelwerk Materialien und Anregungen zur Verfügung stellen, wie die Verantwortlichen mitteilten. Das Canisiuswerk will den Fokus auf das Thema Berufung in der Bibel lenken. Hier werde insbesondere die Vielfalt an Berufung zur Nachfolge sichtbar.

 

Im Rahmen der in Österreich laufenden Bibeljahre wird sich von 9. bis 11. Jänner 2020 auch die jährlich stattfindende Pastoraltagung in Salzburg das "Buch der Bücher" ins Zentrum stellen.

 

Von 20. bis 22. August 2020 veranstalten das Österreichische Katholische Bibelwerk gemeinsam mit dem Bildungshaus Puchberg und dem Bibelwerk Linz zudem eine österreichweite bibelpastorale Studientagung unter dem Titel "Grenzen überwinden. Die Apostelgeschichte".

 

Eine besondere Festzeit für die Bibel wird die österreichweit angesetzte Bibelfestwoche. Sie lädt von 25. September bis 4. Oktober 2020 Pfarren, kirchliche Institutionen und sonstige Einrichtungen dazu ein, ihren je eigenen Zugang zur Bibel vorzustellen.

Quelle: Kathpress

bibelbewegt

Ein Text von Paul Weismantel

 

Manche sind bibelfest,

weil sie genau wissen, wo was

steht im Buch der Bücher.

 

Andere sind bibelbewegt,

weil sie sich von den Texten

locken und fordern lassen.

 

Wieder andere sind bibeltreu, weil sie dem Wort trauen und sich von ihm trösten lassen.

 

Bibel-Orientierte verwurzeln

ihr Leben in Gottes Wort

und finden darin festen Halt.

 

Bibelbegeisterte erden

Weisheit und Weisungen

der Heiligen Schrift in ihrem Alltag.

 

Mit der Bibel Betende

hören auf ihre Botschaft und suchen nach Antworten auf ihre Fragen.

 

Quelle: Paul Weismantel, Quelle des Heils, Fastenkalender 2013, http://www.paul-weismantel.de/

Weitere Angebote
CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: