Samstag 26. Mai 2018
Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Projekte & Initiativen
Zeugnis eines Priesterseminaristen bei Pfarrbesuch
Eine qualitätvolle Priesterausbildung
Ihre Spende hilft!
Projekte & Initiativen
Zeugnis eines Priesterseminaristen bei Pfarrbesuch
Eine qualitätvolle Priesterausbildung

Ihre Spende hilft!

Glaubwürdiger Zeuge werden 

Patrick Holzinger, Seminarist des Wiener PriesterseminarsMein Name ist Patrick Holzinger, ich bin zwanzig Jahre alt und im zweiten Semester des Studiums der katholischen Fachtheologie an der Universität Wien sowie Seminarist am Erzbischöflichen Priesterseminar Wien. Vor etwa einem Jahr habe ich schon einmal einen Bericht für das „miteinander“ geschrieben – damals kurz nach meiner Aufnahme ins Priesterseminar und meiner „Entsendung“ ins Propädeutikum nach Horn. 

Nun ist mehr als ein Jahr vergangen und ich blicke zurück auf diese vergangene Zeit in Horn sowie auf meine gegenwärtige Situation als Seminarist und Student. Das Jahr im Propädeutikum war eine sehr fruchtbringende Zeit; die Kurse mit den verschiedenen Referenten bildeten die Grundlage für das kommende Studium; der Höhepunkt des Jahres – die fünfwöchige Reise nach Israel – war für uns alle ein großes Erlebnis. 

Nun, nach Absolvierung des Jahres in Horn, blicke ich auf das, was vor mir liegt: das fünfjährige Studium der Theologie. Schon seit mehreren Jahren gilt mein großes Interesse dem Studium dessen, woran ich glaube. Ebenso erlebe ich als beinahe jüngstes Mitglied im Wiener Priesterseminar unter der beachtlichen Anzahl von etwa vierzig Alumnen, die Zeit in der Gemeinschaft als ein Lernfeld für die spätere Aufgabe als Priester. Der Umgang mit den Mitbrüdern bildet die Grundlage für den künftigen Umgang mit den Menschen in Pfarre und Gemeinde. 

So hoffe ich, dass ich mich mit jenen Talenten, die Gott mir gegeben hat, so einbringen kann, dass ich zu einem glaubwürdigen Zeugen und Mitarbeiter der Wahrheit werden kann inmitten der Welt, inmitten der Kirche.

Patrick Holzinger

Seminarist des Wiener Priesterseminars

Gewinner von "Rückenwind"

Gratulation und Danke für die Teilnahme

Die fünf Gewinner unseres "miteinander"-Gewinnspiels stehen fest: Sie erhalten jeweils ein von Bischof Benno Elbs signiertes Firmbuch "Rückenwind".

 

In alphabetischer Reihenfolge wurden gezogen: Isolde Gspann, Maria Jahn, Regina Santner, Weinhoffer Johanna und Martin Wieser. Viel Freude mit dem Gewinn!

 

Gestärkt ins Abenteuer Leben

 

Mit seinem neuen Buch wendet sich Bischof Benno Elbs gezielt an junge Menschen, die vor der Firmung stehen – aber sein Buch ist zugleich mehr, nämlich ein Kompendium der Basics des christlichen Glaubens, aufbereitet für ein junges Publikum.

 

„Auf der Suche nach dem, was dein Leben gelingen lässt, kannst du auf die Zusage Gottes zählen; sie beflügelt dich wie ein Rückenwind, der dir Kraft, Mut und Freude schenkt.“ Auf über 100 Seiten gibt Buchautor und Bischof Benno Elbs Antworten auf Glaubensfragen, die sich jungen Menschen bei der Firmung stellen. Wie die Kapitel „Träume vom Leben“ oder „Wohin steuern wir die Erde?“ andeuten, handelt es sich bei dem Kompendium, das aus Gesprächen mit Jugendlichen entstanden ist, nicht um ein „Firmbuch“ im engeren Sinn. Vielmehr ist „Rückenwind“ eine Art spiritueller Ratgeber, der Mut machen möchte, den eigenen Weg im Leben zu finden.

 

Neben Einblicken in seinen Alltag als Seelsorger beantwortet Elbs auch kritische Fragen und setzt sich mit den Schattenseiten der katholischen Kirche auseinander. „Die Kirche als Institution und Menschen in der Kirche haben im Laufe der Geschichte und bis heute viele Fehler gemacht: Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennungen, Unterdrückung, Machtmissbrauch... Und dennoch ist für mich klar: Ich gehöre zur Kirche, mit all ihren guten und auch mit den schlechten Seiten. Auch ich bin ein Mensch mit Fehlern“, so der Vorarlberger Bischof, der seit 2013 die Geschicke der Diözese Feldkirch lenkt.

 

Eingängig und in verständlicher Sprache gibt der ausgebildete Psychotherapeut dem Leser einen umfassenden (Glaubens-)Leitfaden an die Hand. Ergänzt wird das Themenspektrum, das von der richtigen Berufswahl bis zum Leben nach dem Tod reicht, mit Zitaten und weiterführenden Angeboten und Tipps. Unterschiedliche Schriftarten, kurze Textblöcke und ganzseitige Farbfotos sorgen für ein dynamisches Layout, das den Lesegewohnheiten des Zielpublikums entspricht. Und so ist dieses Buch eine wohlmeinende Einladung, das Firmsakrament als „Rückenwind“ für das Abenteuer Leben zu nutzen.

 

Das Buch ist farbig illustriert, hat 104 Seiten und kostet € 12,95.

Jürgen Belko

 

Bestellung 

 

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/