Gast im Kloster

„Wer bewusst lebt und seine Berufung gefunden hat, stärkt seine Gesundheit. Mit ihrer Gastfreundschaft laden Ordensgemeinschaften und Klöster zum Innehalten und Krafttanken ein. “

Elisabeth Grabner

Leiterin des Canisiuswerks

 

„Man kann am Leben der Gemeinschaften teilnehmen, sich weiterbilden, Spiritualität erleben, seine Gesundheit stärken, Kultur erleben oder einfach nur in Ruhe ausspannen.“

Sr. Michaela Pfeiffer-Vogl

Präsidentin von „Klösterreich“

 


Über »Gast im Kloster«

 

„Gast im Kloster” ist eine Initiative von Canisiuswerk und „Klösterreich”. Ziel ist es, das breite Angebot der Orden aufzuzeigen und Ihnen „per Klick” zugänglich zu machen.

 

Fragen oder Anregungen?

» Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

 


Gast im Kloster Anbieter suchen



Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Willkommen bei Gast im Kloster!

»Die Frage ist noch nicht beantwortet …«

Erfahrungen einer Studentin mit dem Freiwilligen Ordensjahr

Lea Fränzle hat ein freiwilliges Ordensjahr bei den Franziskanerinnen in Wien verbracht. Für die 22-jährige Studentin eine gänzlich neue, bereichernde Erfahrung. Von Lisa HUBER

Auszeit der anderen Art

Zu Gast in Klöstern oder Stiften Österreichs

Webplattform „Gast im Kloster" des Canisiuswerkes, Zentrum für geistliche Berufe, in Kooperation mit „Klösterreich“ bietet Anregungen für einen Urlaub oder eine Auszeit der anderen Art.

Homepage zum Freiwilligen Ordensjahr ist online

Freiwilliges Ordensjahr

Mitleben und mitarbeiten in einer Gemeinschaft

Drei Monate bis ein Jahr Mitleben und mitarbeiten in einer Ordensgemeinschaft − unabhängig vom Alter: Infos bietet die Homepage zum Freiwilligen Ordensjahr.

Michaelbeuern: Tage im Kloster

Einschwingen in den Rhythmus der Mönche

In der Benediktinerabtei Michaelbeuern können Männer einige Tage im Kloster mitleben. Solche Begegnungen verändern Gäste und Mönche. Einblicke von P. Clemens Koch. 

Oasen heiliger (Un)Ruhe

Erwartungen an einen Klosteraufenthalt

Die österreichischen Stifte locken eine wachsende Zahl an Gästen an. Dabei sollten die Gäste die klösterliche Ruhe nicht mit dem süßen Nichtstun verwechseln.

Gärten sind Sinnbild des Lebens

Generaloberin Michaela Pfeiffer-Vogl im Gespräch

Generaloberin Sr. Michaela Pfeiffer-Vogl, Präsidentin des Vereins "Klösterreich" weiß, dass uns die Natur dem Schöpfer nahebringt. Im Gespräch mit "Welt der Frau".

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: