Diözese Feldkirch
  • Begleitung und Gebet

  •  

     

    Mit dem Bischof über Gott und die Welt diskutieren

  •  

    THEO-Forum

    Information über soziale und kirchliche Berufe

  • Den Glauben gemeinsam leben

Leierin der Berufungspastoral der Diözese Feldkirch

Canisiuswerk vor Ort

» in der Diözese Feldkirch

 

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Fenkart

Leierin der Berufungspastoral der Diözese Feldkirch

Bahnhofstraße 13

A-6800 Feldkirch

Telefon: +43 5522 3485 304

Mobil: + 43 664 818 77 19

E-Mail 

 

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Aus der Diözese Feldkirch

Unterwegs auf dem Jakobsweg

Am vergangenen Wochenende pilgerte die Berufungspastoral gemeinsam mit 17 jungen Erwachsenen von Wattwil nach Einsiedeln.

17 junge Leute aus Vorarlberg machten sich am vergangenen Wochenende zwei Tage lang von Wattwil nach Einsiedeln auf den Weg. Am Freitagabend ging es zunächst in das Kloster St. Maria in Wattwil, wo die Gemeinschaft Fazenda da Esperança tätig ist. Frühmorgens am nächsten Tag brach man auf in Richtung Wurmsbach. Eine Strecke von 26 Kilometern erwartete die Truppe, welche sich trotz des starken Regens nicht abbringen ließ, munter weiter zu pilgern. Am späten Nachmittag in Wurmsbach angekommen, gab es zunächst für jede und jeden eine warme Dusche, ehe es zum Abendessen und Abendgebet ging. Am Zürich See ließ man den Abend ausklingen.

 

Am Sonntag wartete die letzte Etappe: Wurmsbach – Einsiedeln. Nach der Sonntagsmesse stiegen die Pilger wieder in ihre Wanderschuhe. Wettertechnisch sah es ein wenig besser aus und so wurde die wunderschöne Strecke von 16 Kilometern bis nach Einsiedeln bezwungen. Genau richtig zur Vesper der Mönche kam die Gruppe unter der Leitung von Jugendseelsorger Fabian Jochum und Thomas Erlacher (Berufungspastoral) in Einsiedeln an.

 

Fotos

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: