Diözese Feldkirch
  • Begleitung und Gebet

  • Den Glauben gemeinsam leben

  •  

    THEO-Forum

    Information über soziale und kirchliche Berufe

  •  

    A echte Klosterschwöster?

    Wallfahrt mit Vorarlbergs MaturantInnen

Leierin der Berufungspastoral der Diözese Feldkirch

Canisiuswerk vor Ort

» in der Diözese Feldkirch

 

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Fenkart

Leierin der Berufungspastoral der Diözese Feldkirch

Bahnhofstraße 13

A-6800 Feldkirch

Telefon: +43 5522 3485 304

Mobil: + 43 664 818 77 19

E-Mail 

 

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Aus der Diözese Feldkirch

Hot-Spot-Talk #28

Am 1. Oktober 2020 laden wir ein zum 28. Hot-Spot-Talk mit Bischof Benno.

Fake News in der Bibel

Die Bibel – ein Buch voller Lügen aus der Vergangenheit?

Eine sprechende Schlange, eine Schöpfung in sieben Tagen, eine Jungfrau, die ein Kind gebärt – die Bibel ist scheinbar voll von fragwürdigen, aber weit verbreiteten Geschichten. Sind sie wirklich falsch oder gar manipulativ? Gibt es Fake News nicht nur auf Social Media und Co., sondern auch in den heiligen Schriften des Christentums?

Wir machen einen Faktencheck mit Bischof Benno und jungen Gästen: Wie glaubwürdig ist die Bibel heute?

 

Donnerstag, 1. Oktober um 19 Uhr im Pfarraal Hatlerdorf (Unterer Kirchweg 2, 6850 Dornbirn)

 

Programm
19.00 Uhr: Begrüßungsgetränk & Welcome
19.00 Uhr: Talk, Statements & Diskussion
im Anschluss: gemütliches Beisammensein, Snacks & Drinks

 

Anmeldung
Ablauf der Veranstaltung orientiert sich an den Hygiene- und Schutzmaßnahmen entsprechend der gültigen COVID 19-Verordnung.
Wir bitten um Anmeldung unter hotspot@kath-kirche-vorarlberg.at oder +4367 683240 2304.

 

Was ist ein Hot-Spot-Talk überhaupt?
Über Gott und die Welt reden: Wo geschieht das heute noch – so "richtig"? Über WhatsApp und Facebook ist es gar nicht so leicht, wirklich ins Gespräch zu kommen. Die Berufungspastoral hat deshalb in Kooperation mit der Jungen Kirche ein Format entwickelt, das dem "Ins-Gespräch-Kommen" einen guten Rahmen setzt. Mit Cocktails, Musik, Knabbereien – und natürlich mit jener Zutat, die am allerwichtigsten ist: anderen jungen Leuten!

Außerdem bei diesen "Talks" dabei ist Bischof Benno. Für ihn ist das Format ein Weg, mit jungen Menschen unkompliziert ins Gespräch zu kommen, zu hören, was läuft und welche Fragen kursieren. Neben Bischof Benno gibt es immer wieder auch einen zweiten Gast am "Podium". Das ist meist eine Person, die mit dem Thema des Abends zu tun hat. Die beiden geben ihre Statements ab und führen so in die Diskussion hinein. Nicht zu vergessen sind spannende Filmsequenzen oder Statements von jungen Leuten.

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 516 11 1500
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: