Canisiuswerk
  • ALLES BEGINNT MIT DER SEHNSUCHT

    » Mehr Leben

  • GEBET
    » Mit Gott im Gespräch

  • KRAFT DES LEBENS

    » Spirituelle Veranstaltungen 

  • SEI BEREIT!

    » Jahres- & Weltgebetstagsthema

Fragen zum Thema Spiritualität?

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Spiritualität

Kirche wirbt auf Ferienmesse

Sinnstiftende Orte kennenlernen

Kirchliche Mitarbeiter und Ordensleute laden auf der Ferienmesse in Wien ein, "sinnstiftende Orte kennenzulernen", und stellen verschiedene Angebote vor.

 

Das Zisterzienserstift Zwettl lädt ins Waldviertel ein.

 

"Die Menschen suchen nach wie vor stark nach Sinn, Orientierung und Stille", wies Tourismusreferent Hermann Signitzer auf die potenziell hohe Nachfrage hin. Für den Messeauftritt kooperieren die Tourismusreferate der Diözesen Salzburg, Innsbruck, Gurk und Linz. Vertreten sind weiters u. a. die grenzüberschreitende Vereinigung "Klösterreich", die Initiativen "Pilgern in Österreich" und "Heilsame Orte", das Magazin "Der Pilger" und die Salzburger "Bibelwelt".

 

Interessierte erwartet beim Messestand auch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen wie einem Wochenende im Kapuzinerkloster Salzburg oder eine Übernachtung im Stift Göttweig. Außerdem liegt das Magazin "inpuncto" auf, das auf 24 Seiten "sinnstiftende Orte" vorstellt. Diese entsprächen laut Signitzer einem "breiten Bedürfnis nach Zur-Ruhe-Kommen, Auftanken, Heilung und In-sich-Gehen, nach Ausbrechen aus einem hektischem, übersättigten und oft nicht sinnerfüllten Alltag".

 

2018 war die katholische Kirche erstmals auf der Ferienmesse Wien vertreten. Der 30 Quadratmeter große Stand sei damals gut besucht gewesen, mehr als 1.000 Gespräche - darunter viele seelsorgliche - seien geführt worden, berichtete der Salzburger Tourismusreferent. Auch der Kirche fern Stehende hätten sich interessiert gezeigt.

Quelle: Kathpress

 

Canisiuswerk: Webplattform "Gast im Kloster"

„Das Canisiuswerk - in Kooperation mit Klösterreich - ist Betreiber der Web-Plattform Gast im Kloster. Der Reichtum und die Kraft der Klöster und Stifte sollen so einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden“, betont Elisabeth Grabner vom Canisiuswerk.

 

Seit jeher wird Gastfreundschaft in Klöstern groß geschrieben. Auch die österreichischen Klöster bieten zahlreiche Formen gastfreundlicher Aufnahme an. Je nach Angebot, können Sie am Leben der jeweiligen Gemeinschaft teilnehmen, sich weiterbilden, Spiritualität einüben, Ihre Gesundheit stärken oder einfach nur in Ruhe und Stille ausspannen.

 

Auszeit vom Alltagsstress 

Als Orte der religiösen Kraft verstehen sich die Klöster als Gegenprogramm zum stressanfälligen Alltag. Eingebettet in den Tagesrhythmus der Ordensfrauen, Mönche oder Chorherren können Gäste die Kraft entdecken, die in einem Kloster ruht. Ziel ist es unter anderem, die Schnelllebigkeit des Alltags hinter sich zu lassen und in der Ruhe und Stille zu sich selbst zu kommen.

 

Die Webplattform "Gast im Kloster", eine Kooperation zwischen dem Canisiuswerk (dem österreichischen Zentrum für geistliche Berufe) und Klösterreich (Vereinigung vieler Stifte in Österreich und darüber hinaus), gibt eine Übersicht der vielfältigen Möglichkeiten. Tauchen Sie ein in die Welt der Orden, lassen Sie sich begeistern und genießen Sie auch das touristische Angebot!

 

Wählen Sie aus den Angeboten

Wählen Sie Angebote in einer bestimmten Region


Wir empfehlen Ihnen, vorab schriftlich oder mündlich (mit den angegebenen Kontaktpersonen) zu klären, ob Ihre Erwartungen an einen Aufenthalt im Kloster und die Möglichkeiten des Hauses zusammenpassen.

 

Wünschen Sie Beratung, kontaktieren Sie uns!

 

Weitere Angebote

 » Gebet

 

 » Spirituelle Impulse

 

 » Exerzitien im Alltag

 

 » "aufatmen"

 

 » Pilgern

 

 » Weltgebetstag

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07 11
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: