Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Personeller Wechsel

Medienbüro der Orden unter neuer Leitung

Ende Juli kommt es im Medienbüro der Orden zu einer personellen Änderung im Bereich der Leitung. Martin Gsellmann löst am 1. August Ferdinand Kaineder ab.

 

Elisabeth Grabner dankt Sr. Joanna Jimin Lee und Ferdinand Kaineder für ihr Benefiz-Gesprächskonzert zugunsten des Canisiuswerkes.

 

Mit 31. Juli 2019 endet Ferdinand Kaineders Verantwortung für das Medienbüro der Ordensgemeinschaften Österreich. Sein Nachfolger Martin Gsellmann, bisher Pressesprecher von Bischof Wilhelm Krautwaschl in der Diözese Graz-Seckau, wird mit 1. August 2019 den Arbeitsbereich Kaineders übernehmen und das Medienbüro der Ordensgemeinschaften leiten.

 

Ansporn in den vergangenen sieben Jahren

Ferdinand Kaineder schaffte es, durch oft unkonventionelle Zugänge das Interesse an den Themen der Ordensgemeinschaften und der Ordenskirche zu wecken. Er fühlte sich in den sieben Jahren seiner Arbeit im Medienbüro angespornt, „das erneuernde, innovative und zukunftsorientierte Gesicht der Orden und ihrer Einrichtungen zugänglich zu machen (ohne das grimmig Dunkle zu übersehen)“. Es ist ihm dabei mit dem Aufbau des Medienbüros gelungen,  die Medienarbeit des Ordensgemeinschaften – auch im Social Media-Bereich –stark zu professionalisieren. 

 

Dank 

Das Canisiuswerk dankt für die Zusammenarbeit mit dem Medienbüro der Ordensgemeinschaften unter Ferdinand Kaineders Leitung und wünscht ihm einen spanndenden weiteren beruflichen Weg. Gottes Segen dafür!

CANISIUSWERK
Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07 11
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: