Canisiuswerk

Berufung finden

Sie brauchen Hilfestellung bei der Suche nach Ihrer persönlichen Berufung? Rufen Sie uns an, wir helfen gern!


Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Fibich

+43 1 512 51 07-19

E-Mail

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Berufung

Freiwilliges Ordensjahr

Mitleben und mitarbeiten in einer Gemeinschaft

Drei Monate bis ein Jahr Mitleben und mitarbeiten in einer Ordensgemeinschaft − unabhängig vom Alter: Infos bietet die Homepage zum Freiwilligen Ordensjahr.

Homepage zum Freiwilligen Ordensjahr ist online 

Unter der Domain www.ordensjahr.at stellten die Ordensgemeinschaften Österreich ab 12. Juni 2016 ihre Homepage zum Freiwilligen Ordensjahr online. Die neue Website bietet allen InteressentInnen, aber auch Ordensgemeinschaften, die an einer Teilnahme interessiert sind, sowie MedienvertreterInnen alle relevanten Informationen rund um die innovative Mitleben-Aktion der österreichischen Ordensgemeinschaften.

 

Menschen wollen dazugehören, wollen einen sinnvollen Beitrag leisten, einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen. Diese Sehnsucht greifen die Orden nach dem Jahr der Orden in besonderer Weise auf. Mindestens 3 Monate und maximal 1 Jahr können Frauen und Männer, die ihr Leben bewusster gestalten wollen und die ihr Leben und ihren Glauben in Gemeinschaft vertiefen möchten, beim „Freiwilligen Ordensjahr“ in einer Gemeinschaft mitleben. Das Ordensjahr darf weder als Urlaub noch als Wellnessaufenthalt verstanden werden. Tägliche Arbeit ist deshalb fester Bestandteil. Die Teilnehmenden gehen ca. 30 Stunden pro Woche einer beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit nach – innerhalb oder außerhalb der jeweiligen Ordensgemeinschaft. Hinzu kommen Mitarbeit im Haushalt bzw. kleine Dienste auf dem Gelände des Klosters.

 

Unter www.ordensjahr.at bietet die dazugehörige Homepage Interessierten, teilnehmenden Ordensgemeinschaften und Pressevertretern umfassende Informationen zum Freiwilligen Ordensjahr. Zusätzlich liefert die Website alle relevanten Auskünfte zum rechtlichen und finanziellen Status und listet aktuelle Infotermine aufgelistet.

 

 

Wofür lebst du?
Elisabeth Langer
Meine Berufung scheint es zu sein, den Menschen zur Einheit, zum Frieden aufzurufen. Schwächere zu beschützen, ihnen...
Wofür lebst du?
Elisabeth Langer

Meine Berufung scheint es zu sein, den Menschen zur Einheit, zum Frieden aufzurufen. Schwächere zu beschützen, ihnen eine Stimme zu geben. Widerstand zu leisten wo Unrecht passiert. Elisabeth Langer selbstständig, Wien

Weitere Statements finden Sie hier.

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07 11
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung: