Montag 25. Juni 2018
Diözese Graz-Seckau
  • „Wofür lebst du?“

    Gesucht: Menschen mit Wagemut

  • Berufung

    Glauben entzünden

  • Berufung

    Für Gott & die Menschen

  • Woher weht der Wind?

    Kirche: Entwicklungen & Trends

  • TheoTag

    Infos zum Berufsfeld Kirche

MMag. Thorsten Schreiber

Canisiuswerk vor Ort

» in der Diözese Graz-Seckau

 

Ihr Ansprechpartner

MMag. Thorsten Schreiber, MA

Regens

MMag. Thorsten Schreiber

Bürgergasse 2

A - 8010 Graz

Tel.: +43 316 8042-7100

Mobil: +43 676 8742-4700

E-Mail

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





31.
Mär.
25.
Jun.
Vorarlberg
27.
Jun.
Aus der Diözese Graz-Seckau

Theologie studieren?

Was lernt man da eigentlich?

Am 15. Februar 2018 fand wieder der Theotag statt – diesmal im Abteigymnasium Seckau.

TheoTag 2018
TheoTag 2018
TheoTag 2018
TheoTag 2018
TheoTag 2018
TheoTag 2018
TheoTag 2018
TheoTag 2018
TheoTag 2018
240 junge Menschen aus verschiedenen Schulen haben sich in Seckau versammelt, um ein bisschen in die theologischen Wissenschaften hineinzuschnuppern. Gestartet wurde gemeinsam in der Stiftskirche. Schon beim Eingang tönten einem Orgelklänge entgegen, umrahmt wurde die Veranstaltung vom Schulchor des Abteigymnasiums. Nach der Begrüßung des Herrn Direktors Wilhelm Pichler und der Vorstellung des Programms durften sich die Schülerinnen und Schüler in zwei Durchgängen ihren Interessensgebieten widmen: Drei VIPs, drei verschiedene Vorlesungen und sechs Ateliers luden zur Diskussion, zum Mitdenken und Zuhören ein. Vom Bischof bis zum Konditormeister, von der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Graz bis zur Caritas, zu Ordensleuten, Religionslehrerinnen und -lehrern, Uniprofessorinnen und -professoren: Alle waren bemüht, den Schülerinnen und Schülern möglichst abwechslungsreich theologische Fragen und Fachbereiche näherzubringen. Hauptfokus war dabei – ganz dem Diözesanjubiläum entsprechend – das Thema „Zukunft“. Bei den verschiedenen Vorlesungen und Gesprächen waren dann auch alle froh, dass die Räume gut geheizt waren, denn eines wird bestimmt allen in Erinnerung bleiben: die Kälte. Der Februar in der Obersteiermark ist durchaus noch erfrischend!

 

Zwischen den beiden Durchgängen gab es die Möglichkeit, Pause zu machen. Für das leibliche Wohl war von der Küche der Benediktinerabtei Seckau genauso gesorgt, wie für das geistige – denn auch hier waren verschiedene Stationen mit Infoständen aufgebaut: Vertreten waren Studierende der Katholisch-Theologischen Fakultät, des Grazer Priesterseminars und der Katholischen Hochschulgemeinde Graz, aber es wurden auch Möglichkeiten zum Freiwilligen Sozialen Jahr oder andere Auslandseinsätze vorgestellt.

Am Ende trafen sich alle wieder in der Stiftskirche zum Abschluss mit einem gemeinsamen Gebet. Ein rundum gelungener Vormittag ging zu Ende. Danke an alle, die zur Organisation und Durchführung beigetragen haben!

Sr. Gertraud Harb

„Lass mich dich lernen,

dein Denken und Sprechen,

dein Fragen und Dasein,

damit ich daran

die Botschaft neu

lernen kann,

die ich dir zu überliefern habe.“

Klaus Hemmerle

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
https://www.canisius.at/