Dienstag 16. Januar 2018
Canisiuswerk
  • KRAFT DES LEBENS

    » Spirituelle Veranstaltungen 

  • PERSPEKTIVENWECHSEL

    Einfach | wesentlich leben

  • GEBET
    » Mit Gott im Gespräch

  • SEHNSUCHT NACH MEHR

    » Leben in Fülle

Fragen zum Thema Spiritualität?

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





17.
Jan.
Steiermark
18.
Jan.
Oberösterreich
Spiritualität

Der Karten spielende Jesus

Impuls von Franz Schrittwieser

„Es ist erforderlich für die Entspannung des Geistes, dass wir von Zeit zu Zeit spielerische Aktionen und Scherze setzen!“, so Thomas von Aquin. Pladoyer für Zeit mit Tiefgang.

Karten spielende Jesuskind

In Cacabelos, einem spanischen Dorf am Jakobsweg, findet man auf einem Altaraufsatz in der Kirche nahe der Pilgerherberge eine Darstellung, die das Jesuskind beim Kartenspiel mit einem Mönch – vermutlich Antonius von Padua – zeigt.

 

Es weckt in mir frohe Erinnerungen an meine Jugendzeit, an Gruppenstunden, an Feste mit Gottesdiensten, an Urlaubswochen und Reisen, an schöne Stunden auf Bergesgipfeln oder beim Lagerfeuer. Es erinnert daran, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, sondern wir auch Zeiten der Erholung und Ruhe brauchen. In ihnen regenerieren sich unsere verbrauchten Kräfte. Wir gehen unseren Hobbys nach, finden Muße und eine Heimat bei uns selbst und bei Gott.

 

Jesus hat immer wieder mit Menschen gefeiert, und er hat sich mit seinen Kritikern auseinandergesetzt, die ihn deshalb verächtlich als Fresser und Säufer bezeichneten.

 

Thomas von Aquin erinnert uns daran: „Es ist erforderlich für die Entspannung des Geistes, dass wir von Zeit zu Zeit spielerische Aktionen und Scherze setzen!“ Dadurch gewinnen wir Abstand vom Alltag. Wir tanken neue Energien und Lebensfreude.

 

In einem der sommerlichen Sonntagsevangelien hören wir, wie Jesus seine Jünger nach einem anstrengenden Arbeitstag einlädt: „Kommt mit an einen einsamen Ort, wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus.“ Denn sie fanden nicht einmal Zeit zum Essen … (Mk 6,31).

Wer mit Jesus und bei ihm ausruht und das Spiel seines Lebens mit ihm spielt, hat die Karten richtig gemischt.

 

Einen Urlaub mit Tiefgang sowie Erholung an Leib und Seele wünscht

Franz Schrittwieser

Geschäftsführender Vizepräsident

 

 

Weitere Angebote

 » Gebet

 

 » Spirituelle Impulse

 

 » Exerzitien im Alltag

 

 » "aufatmen"

 

 » Pilgern

 

 » Weltgebetstag

ZUWENDUNG

 Wie geht es Dir?

Bist Du glücklich?

Was wünschst Du Dir

für Dich selbst?

Was bist Du Dir wert?

Worunter leidest Du?

Dass Du nicht untergehst

im Alltagsstrom

nimm Dir Zeit genug

still

dass Du zu Dir kommst,

aufmerksam wirst

für die Signale Deines Körpers,

die Regungen Deiner Seele,

die Quellen Deines Geistes,

mein Dasein

in Deinem kostbaren Leben. 

 Johannes Lieder 
Johannes Lieder, Auf Schatzsuche © Echter Verlag, Würzburg 2012, S. 24.

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/