Donnerstag 30. März 2017
Canisiuswerk
Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Fibich

Stephansplatz 6, 1010 Wien

Telefon:+43 1 5125107-19

E-Mail 

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





30.
Mär.
30.
Mär.
Steiermark
Projekte & Initiativen
Einkehrtage für Firmlinge
KIM - Jugendbewegung für Berufungen
Ihre Spende wirkt!
Projekte & Initiativen
Einkehrtage für Firmlinge
KIM - Jugendbewegung für Berufungen

Ihre Spende wirkt!

Mit KIM die eigene Berufung finden 

KIM (Kreis junger Missionare) ist eine Jugendbewegung der katholischen Kirche, die junge Menschen bei der Suche nach ihrer Lebensberufung unterstützt. Deshalb veranstaltet KIM in Vorarlberg, Tirol und Oberösterreich Einkehrtage und -wochen für Jugendliche. Ins KIM-Zentrum nach Weibern kommen jährlich über 900 Firmlinge zu meist zweitägigen spirituellen Einkehrtagen. 

Bei den Gesprächen steht die Frage, was Gott mit jedem Einzelnen von ihnen vorhat, worin die eigene Berufung liegt, im Mittelpunkt. Ermutigend für viele wirken dabei persönliche Berufungszeugnisse mit Phasen der Anfechtung, aber auch Zeiten brennender Begeisterung.

Diese Impulse veranlassen einen Teil der Jugendlichen, sich aktiv in ihrer Pfarre einzubringen. So besteht die Chance in einen kirchlichen Beruf hineinwachsen zu können. Einige haben ihre Berufung als Pastoralassistenten, einige als Ordensschwestern und etliche auch als Priester entdeckt und verwirklicht.

Jugendliche, die selbst nicht die vollen Kosten von Aufenthalt und Einkehrtagen leisten können, wird durch Ihre Spende die Teilnehme an Einkehrtagen ermöglicht. Ihre Spende wirkt also! 

KIM-Seelsorger P. Siegi Mitteregger

Nähere Informationen, mehr Fotos

www.kim-bewegung.at

Presse
Ausschnitt der kirchlichen Statistik 2015

2015: Kirche in Zahlen

BIKO veröffentlicht kirchliche Statistik 2015

Offizielle Statistik 2015 der Österreichischen Bischofskonferenz wurde am 10.1.2017 veröffentlicht.

Statistiken zum Download

Seminaristenstatistik, Weihestatistik, kirchliche Statistik

Jährlich veröffentlicht das Canisiuswerk die Seminaristenstatistik des laufenden Studienjahres und statistische Daten aus dem Bereich des geweihten Lebens des vergangenen Kalenderjahres (anlässlich des Weltgebetstages für geistliche Berufungen) - ebenso wie die kirchliche Statistik der Österreichischen Bischofskonferenz.

 

Seminaristenstatistik ab den Studienjahr 2004/2005

Seminaristenstatistik 2004/2005

Seminaristenstatistik 2005/2006

Seminaristenstatistik 2006/2007

Seminaristenstatistik 2007/2008

Seminaristenstatistik 2008/2009

Seminaristenstatistik 2009/2010

Seminaristenstatistik 2010/2011

Seminaristenstatistik 2011/2012

Seminaristenstatistik 2012/2013

Seminaristenstatistik 2013/2014

Seminaristenstatistik 2014/2015

Seminaristenstatistik 2015/2016

Statistische Daten aus dem Bereich des geweihten Lebens ab 2004

Weihestatistik 2004

Weihestatistik 2005

Weihestatistik 2006

Weihestatistik 2007

Weihestatistik 2008

Weihestatistik 2009

Weihestatistik 2010

Weihestatistik 2011

Weihestatistik 2012

Weihestatistik 2013

Weihestatistik 2014

Weihestatistik 2015

Kirchliche Statistik ab 2011

Kirchliche Statistik 2011

Kirchliche Statistik 2012

Kirchliche Statistik 2013

Kirchliche Statistik 2014

Kirchliche Statistik 2015

 

Details und weitere kirchliche Statistiken finden Sie auf:

katholisch.at

 

Tag der offenen Tür im Canisiuswerk

Unsere aktuellen Projekte

Dank Ihrer Hilfe!

Bischof Krautwaschl: "Die Leistungen des Canisiuswerks für die Kirche Österreichs sind vielfältig; sie werden ausschließlich durch Ihre Spenden ermöglicht ...

Canisiusheim Centrum Horn

Exposé Horner Liegenschaft

Das Canisiuswerk möchte sich von einer großen Liegenschaft in Horn/NÖ, dem Eingangstor zum Waldviertel, samt dem darauf befindlichen Canisiusheim Centrum Horn trennen.

 

Die Liegenschaft des Canisiusheims umfasst 14.177 m² und befindet sich, umgeben von Wohngebieten und Schulstandorten sowie der Freizeiteinrichtung des Badeteiches, nahe dem Horner Stadtzentrum. Weitere Details dazu finden Sie hier im Exposé.

 

Gerne dürfen Sie diese E-Mail an mögliche Interessenten weiterleiten. Wenn Sie selbst Interesse haben, stehen wir für ein Gespräch oder einen Besichtigungstermin gern zur Verfügung.

 

Tel.:    0043/1/512 51 07

E-Mail: office@canisius.at

Originalunterschrift des Gründers Josef Moser

Der „Seelsorger“ Josef Moser

Gründer des Canisiuswerkes

Der Versuch von Msgr. Franz Grabenwöger (1985 bis 2002 stellvertretender Präsident des Canisiuswerkes), ein möglichst wirklichkeitsnahes Bildes der Gründerpersönlichkeit zu zeichen.

Petrus Canisius

Petrus Canisius

Mut zur Seelsorge

Petrus Canisius, 1521 bis 1597, Heiliger und Kirchenlehrer, ist Namenspatron des Canisiuswerkes. Eine Predigt von Bischof Scheuer am Gedenktag des Heiligen.

Logo Canisiuswerk

Das Canisiuswerk

Geschichte und Entwicklung

Josef Moser und der Wiener Kardinal Piffl heben das „Canisius-Werk zur Heranbildung katholischer Priester“ aus der Taufe, dessen Ziele weiter gesteckt sind.

Kuratorium und Wirtschaftsrat am 9.12.2016

Neu besetzte Gremien

Kuratorium und Wirtschaftsrat tagten

Unter der Leitung von Referatsbischof Wilhelm Krautwaschl fanden am 9. Dezember 2016 die konstituierenden Sitzungen wesentlicher Gremien des Canisiuswerkes statt. 

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/