Freitag 24. November 2017
Canisiuswerk
  • »LEBEN IN DER SPUR JESU«

    Komm und sieh!

Berufung finden

Sie brauchen Hilfestellung bei der Suche nach Ihrer persönlichen Berufung? Rufen Sie uns an, wir helfen gern!


Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Fibich

+43 1 512 51 07-19

E-Mail

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





31.
Mär.
24.
Nov.
Steiermark
Medien

Ernesto Cardenal kommt aus einer wohlhabenden Familie. Als Student entschließt er sich, in den Orden der Trapisten einzutreten. In Solentiname, Nicaragua, gründet er eine Gemeinde nach urchristlichem Muster. 1979, nach dem Sturz des Somoza-Regimes, bildet die Sandinistische Befreiungsfront die Regierung. Ernesto Cardenal wird Kulturminister. Für die Kirche unter Johannes Paul II, wird er dafür öffentlich gerügt und schließlich aus dem Priesteramt entlassen. Er lebt heute zurückgezogen in Nicaragua. Aber nach wie vor ist er überzeugt: eine Theologie der Befreiung ist immer auch eine Theologie der Revolution.

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/