Samstag 18. November 2017
Canisiuswerk

Berufung finden

Sie brauchen Hilfestellung bei der Suche nach Ihrer persönlichen Berufung? Rufen Sie uns an, wir helfen gern!


Ihre Ansprechpartnerin

Mag. Maria Fibich

+43 1 512 51 07-19

E-Mail

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





31.
Mär.
20.
Nov.
Salzburg
Berufung | Berufe konkret

Diakon

Für jeden tun, was nötig ist

Als „soziales Gewissen“ der Kirche: Seelsorger für Menschen, die am notwendigsten Hilfe brauchen. Informationen zu Profil, Rahmenordnung, Standortbestimmung 

Ihr Auftrag

Seelsorge für Menschen, die am meisten Hilfe brauchen, zum Beispiel

  • soziale Randgruppen
  • Alte
  • Kranke

Diakone leisten ihren Dienst vor allem in Pfarren oder sozial-caritativen Einrichtungen.

 

Der Diakon

  • weckt in seiner Gemeinde Solidarität,
  • stößt helfende Maßnahmen an und
  • koordiniert die ehrenamtlichen sozialen Dienste. 

Der Grundauftrag, Nöte zu sehen und dafür zu sensibilisieren, fließt auch in den Dienst des Diakons in Liturgie und Verkündigung ein.

 

Persönliche Voraussetzungen

Männer, die sich als reife Christen

  • in ihrem Lebensumfeld
  • in ihrer Familie
  • in Kirche und Berufswelt bewährt haben

 Lebensform

  • verheirateter ständiger Diakon (Mindestalter für die Weihe 35 Jahre, Zustimmung der Ehefrau notwendig)
  • unverheirateter ständiger Diakon (Mindestalter 25 Jahre)                                       

Detailinformationen, Ausbildungswege & Ansprechpersonen

 

Mehr

Diakon Franz Muhrs Einsatz im Gefängnis 

 

Rahmenordnung

Profil des Diakons

Standortbestimmung

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/