Freitag 19. Januar 2018
  • 100 JAHRE CANISIUSWERK

    » 31. Jänner: Tag der offenen Tür

  • 100 JAHRE CANISIUSWERK

    » Arbeiter  | Arbeiterinnen für den Weinberg des Herrn

  • BEWEGT · BERUFEN · ENGAGIERT

    » Berufe der Kirche

  • CANISIUS-SHOP

    » Berufung: Bücher • Gebete • Karten

  • BERUFUNG  IST  THEMA

    » Zeitschrift »miteinander« 

Veranstaltungen

Energie für die Seele tanken!
Aus unserem reichhaltigen Angebot wählen Sie hier:





Projekte & Initiativen
IMpulsLEBEN
Citypastoralprojekt der Salvatorianerinnen
Projekte & Initiativen
IMpulsLEBEN

Citypastoralprojekt der Salvatorianerinnen

IMpulsLEBEN ist ein Projekt für junge Erwachsene, das großzügig vom Canisiuswerk unterstützt und von Salvatorianerinnen geleitet wird. Für junge Leute und gemeinsam mit ihnen schaffen wir Räume, in denen sie spirituelle Erfahrungen machen können, über Fragen des Lebens und Glaubens nachdenken und sich engagieren. In Wien finden regelmäßig Angebote wie Evening-Prayer und Gesprächsabende statt. Überregionale Kurse sind etwa ein spiritueller Pilgerweg auf den Spuren des Franziskus oder Exerzitien. Sehr beliebt sind auch spirituell-psychologische Wochen, etwa Entscheidungskurse, die helfen wollen, tragfähige und im Glauben verankerte Entscheidungen zu treffen.

Für viele ist IMpulsLEBEN ein kirchlicher Raum geworden, in dem sie tiefer dem lebendigen Gott, sich selbst und anderen Menschen begegnen– und dies mit Herz, Hand und Verstand. Am besten vermitteln die Echos junger Leute, wie Ihre Spende wirkt:

  • IMpulsLEBEN bedeutet für mich, den eigenen Glauben zu vertiefen und zu hinterfragen – mitten im Alltag, in Gebet und draußen in der Natur!
  • Auf der Suche nach Antworten abseits des Mainstreams habe ich hier einen offenen und lebendigen Ort gefunden, wo junge Erwachsene gemeinsam beten, diskutieren und sich engagieren.
  • In jedem Begleitgespräch habe ich erfahren, dass (in) mir ein Licht aufgegangen ist, dass sich ein Stück Horizont geweitet hat. Vor allem aber habe ich die Zusage mitgenommen, dass der lebendige Gott meinen Weg mit mir geht.

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung!

Sr. Dr. Melanie Wolfers SDS

 

» Mehr zu diesem Projekt

www.impulsleben.at

Impulsleben auf facebook

 

Kan. Josef Kollmayer gestorben

Canisuswerk dankt für sein Wirken

Kan. DI Josef Kollmayer, langjähriges Wirtschaftsausschussmitglied des Canisiuswerkes und Rentmeister der EDW, ist am 27.10.2017 gestorben. Parte

Kan. KR ÖKR Dipl.-Ing. Josef KollmayerKan. DI Josef Kollmayer gehörte von 1992 bis 2001 dem Wirtschaftsausschuss des Canisiuswerkes an, aus dem er aufgrund seines schweren Autounfalls im Herbst 2001

ausscheiden musste. Das Canisiuswerk dankt für seinen wertvollen Einsatz in wirtschaftlichen Belangen und sein Wirken für das Canisiuswerk. Eine Seelenmesse findet am 20. 11. um 11 Uhr in der Pfarrkirche in Kirchberg am Wechsel statt.


Josef Kollmayer wurde am 17. August 1932 in Höbenbach, Bezirk Krems, geboren. Er trat 1950 in das Benediktinerstift Göttweig ein und wurde nach dem Studium am 10. Juli 1955 zum Priester geweiht.

 

Ausgewählt für wirtschaftliche Tätigkeit studierte er Forstwirtschaft, einige Jahre auch Landwirtschaft, und leitete dann bis 1973 die Wirtschaftsbetriebe des Klosters. Dann verließ er das Stift Göttweig.


Ab 1. Jänner 1974 wirkte er sein ganzes berufliches Leben bis 2007 als Zentraldirektor im Benediktinerstift Melk, wo er mit Weitblick die wirtschaftlichen Geschicke in hervorragender Weise leitete.

 

Seit 1. Juni 1974 war er Weltpriester in der Erzdiözese Wien. Parallel zu seiner Tätigkeit im Stift Melk arbeitete er unter drei Kardinälen im Erzbistum Wien, zunächst als Forstmeister, dann ab 1983 als Rentmeister des erzbischöflichen Mensalgutes.

 

Er legte in beiden Betrieben die Basis für eine zeitgemäße forstliche Bewirtschaftung. Ebenso verwaltete er mit großer Umsicht das Dompropsteigut Kirnberg an der Mank.

 

Seine Aufnahme ins Wiener Domkapitel als Ehrendomherr von St. Stephan 1987 sowie die Ernennung zum Ökonomierat 1992 waren sichtbarer Ausdruck seines geschätzten Wirkens.

R.I.P.

Parte zum Download

Anastasis, Chorakirche, Istanbul

 

CANISIUSWERK

Zentrum für geistliche Berufe

Stephansplatz 6
1010 Wien

Telefon: +43 1 512 51 07
Fax: +43 1 512 51 07 - 12
E-Mail: office@canisius.at
Darstellung:
http://www.canisius.at/